BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Gleichgewicht und Schwindel

WAS IST SCHWINDEL, WAS SIND GLEICHGEWICHTSSTÖRUNGEN? WELCHE SCHWINDELURSACHEN GIBT ES?

 

Schwindel ist keine Krankheit im eigentlichen Sinne, sondern ein Symptom mit vielfältigen Ursachen. Häufig wird daher gesagt: Schwindel ist ein medizinisches Chamäleon. Schwindel kann verschiedene Ursachen haben und muss daher häufig auch von anderen Ärzten untersucht werden (Hausarzt, Neurologe, Orthopäde, Augenarzt). Da das Gleichgewichtsorgan im Innenohr sitzt, können wir als HNO-Ärzte mit verschiedenen Untersuchungen die korrekte Funktion des Gleichgewichtssystems überprüfen. Die Seekrankheit ist ein einfaches Beispiel um das Zusammenspiel des Gleichgewichtssystems. zu erklären. Die Sensoren im Innenohr nehmen Bewegungen wahr. Die Augen sehen den schwankenden Horizont, aber die Sensoren in den Muskeln, da der Körper steht, registrieren keine Bewegung. Diese ungleichen Reize führen zu Schwindel mit Übelkeit und ggf. Erbrechen. Der Schwindel-Patient hat sein Gleichgewicht und damit seine Stand- und Gangsicherheit verloren. Verspüren Sie diese Symptome, melden Sie sich bei uns und wir werden Ihnen helfen.